Trier

(1900 – 1907)

Zeit in Internat (Bischöfliches Konvikt) und Schule (Friedrich-Wilhelm-Gymnasium)

In seiner Trierer Zeit hat Peter Wust das berühmte Friedrich-Wilhelm-Gymnasium (FWG) von 1900 bis 1907 besucht. Zugleich wohnte er in diesem Zeitraum bis zur Unterprima (U I) als Alumnus im Bischöflichen Konvikt in Trier. Wer hier eintrat, „der legt(e) sich die Priesterbinde um die Stirn(e)“ (zit. n. Bernhard Hein, in einer gleichnamigen Publikation über das vergleichbare Bischöfliche Knabenseminar Kilianeum Miltenberg bei der Eröffnung am 19. April 1927, Echter – Verlag Würzburg 2017)

Bischöfliches Konvikt Trier: Spielende Jungs (1900). Ob Wust schon dabei war?

Bischöfliches Konvikt in Trier: Konviktshof im Jahr 1900

Schilderungen von Peter Wust selbst

vgl. seine Lebenserinnerungen, niedergeschrieben (veröffentlicht) 1940, aufgezeichnet in: P. Wust, Gestalten und Gedanken, Ein Rückblick auf mein Leben. 2. Auflage 1967, Kösel-Pustet Verlag München

Selten fällt eine Schilderung der eigenen Internatszeit im Rückblick so positiv und so präzise aus. Die Grundstruktur des Tagesablaufes hat sich bis in die 1960er Jahre durchgehalten.

Bookscan: P. Wust, Gestalten und Gedanken, Ein Rückblick auf mein Leben.