Skulptur Ungewissheit und Wagnis

Einweihung 2002

Im November 2002 feierte die Peter-Wust-Gesellschaft ihr 20-jähriges Bestehen und den Umzug in neue Räumlichkeiten der CEB-Akademie in Merzig-Hilbringen.

Im Rahmen dieser Feierstunde wurde durch Kultusminister Jürgen Schreier und den CEB-Vorsitzenden Fritz Bersin die Sandsteinskulptur “Ungewissheit und Wagnis” des Bildhauers Rudolf Engel im Innenhof der CEB-Akademie enthüllt.

Entstanden ist die Skulptur auf dem Gelände der CEB-Akademie. Rudolf Engel arbeitete hier inmitten des alltäglichen Betriebsablaufes – der Weiterbildung für Jugendliche und Erwachsene, der beruflichen Orientierungskurse für Jugendliche in den diversen Werkstätten und der Angebote der Erwachsenenbildung im kulturellen und kreativen Bereich.

Skulptur Ungewissheit und Wagnis: Einweihung 2002
Sandsteinskulptur "Ungewissheit und Wagnis" des Bildhauers Rudolf Engel

Der Bildhauer selbst beschreibt sein Werk wie folgt:

“Die Skulptur ist eine Homage an Person und Werk von Peter Wust und zugleich ein Denkzeichen, die Botschaft des Philosophen anzunehmen.”

Als Material ist ein rötlich-violett schimmernder Block aus dem hier an der Saar anstehenden Buntsandstein gewählt. Mit der Auswahl eines heimischen Steines wird angedeutet, dass Peter Wust in diesem Raum geboren und nachweislich Zeit seines Lebens mit seiner Heimat eng verbunden geblieben ist.