Peter-Wust-Weg

von Rissenthal nach Wahlen

Der Weg beginnt am Geburtshaus von Peter Wust in Rissenthal. Er führt als Rundweg über eine Strecke von circa 8,8 km nach Wahlen und bis zum Geburtshaus zurück. In Wahlen wurde Peter Wust von Pfarrer Braun auf den Besuch des Gymnasiums vorbereitet. Das Gebäude wurde 1951 zum Bau der Wahlener Schule abgerissen.

„Eineinhalb Jahre lang bin ich seit jenem Juni morgen der ersten Latein Stunde fast täglich über die Höhe von Rissenthal nach Wahlen gewandert, um mich in die Elemente der Sprache Roms einführen zu lassen… Damals, in der Wahlener Zeit (1889-1900) hatte ich das seltene Glück, Natur und Geisteswelt schöner, harmonische Einheit unmittelbar neben und miteinander zu genießen.“

Aus: Peter Wust: Gestalten und Gedanken. Rückblick auf mein Leben, Kösel-Verlag München, 6. Aufl. 1961, S. 139 f.

Flyer: Peter-Wust-Weg von Rissenthal nach Wahlen

Wanderung auf dem Peter-Wust-Weg

von Rissenthal nach Wahlen mit Interessierten am 19. August 2018. (Aufnahme aus Offenem Kanal Trier)